FREIHEIT FÜR DIE STREIKENDEN! MANIFEST:

Im Juni 2012 nahm die baskische Polizei vier Jugendliche aus Bilbao fest: Irantzu Yaldebere, Jon Telletxea, Urtzi Matínez und Aitor Fernández. Ihnen wurde vorgeworfen, während des General-Streiks am 29. März 2012 in Bilbao an Strassen-Krawallen teilgenommen zu haben. Sie wurden dem Richter vorgeführt und freigelassen. Seitdem warten sie auf den Prozess. Schon damals befürchteten wir eine Inszenierung der Polizei. Was sich bewahrheitete, als die Anklage bekannt wurde. Irakurtzen jarraitu